fbpx

Die Bildgrößen für Social-Media 2020

Die Bildgrößen für Social-Media 2020

Teile es mit deinen Freunden:

Social-Media-Bildgrößen 2020

Alle wichtigen Bildgrößen von Facebook bis LinkedIn (Teil 1)

Das neue Jahr ist angebrochen und es wird wieder Zeit einen Blick auf die eigenen Social-Media Kanäle zu werfen. Denn wie jedes Jahr, machen auch die großen Anbieter von Sozialen Netzwerken wieder updates und bringen so kleine oder auch mal große  Veränderungen mit sich.

Bilder sind wichtig für den Erfolg in Sozialen-Netzwerken. Neben der Qualität, spielen hier aber auch Faktoren wie Darstellung und Ladezeiten eine große Rolle. Aus diesem Grund hat jedes Netzwerk bestimmte Formate vorgegeben, in welchen deine Bilder dargestellt werden.

Selbst Hand anlegen, bevor es das Netzwerk tut (Nein…nichts perverses)

Wie du dir vorstellen kannst, sind verpixelte, abgeschnittene oder verzerrte Bilder kein gutes Aushängeschild für dich oder deine Firma. Wenn du oder dein Unternehmen in mehreren sozialen Netzwerken aktiv sind, dann solltest du die optimalen Bildgrößen kennen.

Das verhindert dass, im schlimmsten Fall, beim Upload deine Bilder von der Plattform selbst zurechtgestutzt werden. Das bedeutet nämlich oft Qualitätsverlust und wie du mit Sicherheit schon festgestellt hast, sind die Betrachter deiner Inhalte verwöhnt. Instagram & Co. stecken nämlich voller hochwertiger Aufnahmen und Bilder. Das Besondere, ist Normalität geworden.

Jetzt einen Spickzettel…

…denkst du dir vielleicht. Denn wie soll man sich all die verschiedenen Größen und Formate merken? Musst du nicht, ich habe dass mal für dich Zusammengefasst. Hier sind Facebook, Instagram, Twitter, LinkedIn und Youtube vertreten.

Dies sind die aktuell 5 wichtigsten Netzwerke. Zwar hat Xing den höheren Anteil an angemeldeten Nutzern in DE, aber tatsächlich sind die Nutzer auf LinkedIn aktiver.

Los geht’s:

FACEBOOK

Hinweise zu den Bildgrößen:

  • Das Titelbild wird mit 820 x 312 px dargestellt und sollte mindestens mit 400 x 150 px hochgeladen werden
  • Profilbildgröße max. 180 x 180 px
  • Korrektur für das hervorgehobene Bild: 1280 x 717

Die Bilder sollten als .jpg, jpeg, oder .png hochgeladen werden.

 

INSTAGRAM

Hinweise zu den Bildgrößen

Es muss nicht immer Quadratisch sein! Auch wenn das Vorschaubild für Instagram steht’s Quadratisch ist, kannst du dennoch auch Rechteckige Bilder im Format 3:2 (Panorama) oder 4:5 (Hochkant) hochladen.

Damit bleiben für die Timeline folgende, gängige Formate:

  • 1:1 / 3:2 / 5:4, kürzeste Kante: 1080 px

Format für Instagram-Storys

  • Bilder 9:16, 1080 x 1920 px
  • Videos: Full HD, 1080 x 1920 px (Ideale Dauer: 10 Sek.)

Die Bilder sollten als .jpg bzw. .jpeg hochgeladen werden.

 

LinkedIn

Hinweise zu den Bildgrößen

  • Das Profilbild sollte mit mindestens 200 x 200 px hochgeladen werden
  • Das Firmenlogo auf der Firmenseite sollte mit mindestens 300 x 300 px hochgeladen werden
  • Bilder können als .jpg, .jpeg, .png oder .gif hochgeladen werden

YouTube

Hinweise zu den Bildgrößen

Behalte immer im Hinterkopf dass Youtube auf vielen verschiedenen Endgeräten betrachtet wird. Nicht nur PC, Laptop oder Smartphone. Es kommen z.B. noch Tablets mit unterschiedlichen Bildschirmformaten und auch Fernseher und Beamer hinzu.

  • 1546 x 423 px sind IMMER sichtbar
  • Typische Darstellung auf verschiednen Endgeräten:Tablet: 1855 x 423
    Smartphone: 1546 x 423
    Fernseher: 2560 x 1440
    PC oder Laptop: 2560 x 423

twitter

Hinweise zu den Bildgrößen

Twitter ist das am wenigsten genutzte soziale Netzwerk in DE, hat aber insbesondere durch weniger glorreiche Vertreter unter den Nutzern, an Bekanntheit gewonnen.

  • Das Profilfoto wird mit 200 x 200 px dargestellt, sollte beim hochladen im Idealfall 400 x 400 px groß sein
  • Das Titelbild sollte 1500 x 500 px groß sein.

Die Bilder können als .jpg, .jpeg, .png oder .gif hochgeladen werden.

Ich hoffe dass dir diese Übersicht weiter geholfen hat! Es wird wahrscheinlich noch einen zweiten Teil geben mit weniger genutzten Sozialen-Netzwerken, die man aber nicht außer acht lassen sollte.

Cheers,

Andreas

Teile es mit deinen Freunden:

Wir verwenden für den Betrieb der Seite notwendige Cookies. Diese ermöglichen die volle Nutzung unserer Dienste wie das einfache buchen eines Workshops oder der Optimierung deines Online-Erlebnisses. Mit der weiteren Nutzung der Seite, erklärst du dich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Hier geht es zur Datenschutzerklärung. Dort findest du auch Informationen zum Widerspruch der Cookie-Nutzung.Hier geht es zum Impressum. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Die hier genutzten Cookies dienen nur zur technischen Umsetzung der Webseite. Ohne diese Technologie würde vieles sehr viel langsamer ablaufen oder zum Teil erst gar nicht funktionieren. Cookies sind nichts Schlechtes und nichts Gutes. Es sind kleine Dateien die auf deinem Endgerät zwischengespeichert werden, um zum Beispiel den Ladevorgang der Seite zu beschleunigen, bestimmte Inhalte anzeigen zu können und um dein Online-Erlebnis zu verbessern

Schließen